Tommy Cash Donnerstag, 28.6.

Exzentrisch, unvorhersehbar, aufregend: all das sind Attribute, die die Shows des estonischen Rappers, Tänzers und konzeptionellen Künstlers Tommy Cash beschreiben. Tommy wuchs in schwierigen sozialen Verhältnissen in einem Vorort von Tallin auf, den er mit dem Ghetto vergleicht: „Alles ist zusammengedrängt – kleine, verrottete Holzhäuser, stinkende Gassen. Ich schwöre, ich kann aus einem Kilometer Entfernung sagen, auf welchen Drogen die Typen im Viertel sind.“ Cash verließ mit 15 die Schule, nachdem er Marihuana, Graffiti, Malerei und Tanz für sich entdeckte. Seine Leidenschaft für Kunst und Tanz lebt er immernoch in seinen bizarren Musikvideos und bei seinen Liveauftritten aus, bei denen er Hip-Hop mit beispiellosen Tanzkreationen kombiniert. Obwohl er bisher erst ein offizielles Album mit dem Titel „Euroz Dollaz Yeniz“ in 2014 herausgebracht hat, hat er fast ein Dutzend Singles released. Tommy konnte Medienaufmerksamkeit von Highsnobiety, Maxim und NME auf sich ziehen, seine Videos haben mehrere Millionen Views und seine Konzerte sind regelmäßig ausverkauft dank seiner unkonventionellen Shows. Wir freuen uns, einen solchen Ausnahmekünstler bald bei uns auf der Bühne zu erleben!